Aktuelles

Gründung der Vereinigung zum Schutz von Jagd- und Nutztieren vor Grossraubtieren in der Zentralschweiz VSvGZ

Freitag, 18. November 2016, 20.00 Uhr (Türöffnung 19.15 Uhr), in der Markthalle in 6418 Rothenthurm SZ

Einladung; Antrag Mitgliedschaft

Statuten und Traktandenliste können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden. 


 

Vortrag: Arzneipflanzen für Nutztiere - eine lebendige Tradition

Freitag, 18. November 2016, 20.00 Uhr; Aula des Berufs- und Weiterbildungszentrums Sarnen; Eintritt frei

Veranstalter: Naturforschende Gesellschaft OW/NW

weiter Infos auf: http://www.naturwissenschaften.ch/organisations/nagon/veranstaltungen


  

agrimage.ch – Gemeinsam ein Zeitdokument schaffen!

Unter dem Titel „agrimage.ch – Landwirtschaft führt der SBV im Rahmen von „Gut, gibt’s die Schweizer Bauern.“ zum dritten Mal einen gesamtschweizerischen, mehrmonatigen Fotowettbewerb durch. Während 10 Monaten werden nicht nur die besten Bilder der Schweizer Landwirtschaft gesucht, sondern wird gleichzeitig auch eine historische Momentaufnahme der aktuellen Schweizer Landwirtschaft geschaffen. Erwartet werden 100‘000 Bilder, zu gewinnen gibt es beachtliche Barpreise.

www.agrimage.ch

 


Grosskundgebung vom Freitag 27. November 2015 in Bern

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren."  -Bertolt Brecht-

Mehr als 10´000 Bäuerinnen und Bauern folgten am 27.11.2015 dem Aufruf des Schweizer Bauernverbandes und gingen nach Bern. Mit einem friedlichen Umzug durch die Altstadt und Glockengeläut auf dem Bundesplatz forderten sie von Bundesrat und Parlament den Verzicht auf die einseitigen Sparpläne auf Kosten der Landwirtschaft: Bestellte Leistungen sind zu bezahlen und der Zahlungsrahmen für 2018-21 beizubehalten!

Die Manifestation verlief absolut reibungslos – ohne jegliche negative Randerscheinungen. Das führte dazu, dass wirklich über die Sache (ungerechtfertigte Einsparungen, Leistungen der Bauernfamilien) geredet und berichtet wird. Der Aufmarsch war überwältigend und eindrücklich und die Medienbeachtung riesig. Wir hoffen sehr, dass die Kundgebung ihre Wirkung erzielt. Dem Schweizer Bauernverband hat die Manifestation auf jeden Fall den Rücken gestärkt! Es war für alle eine grosse Herausforderung - zusätzlich zu allen anderen Arbeiten - innert zwei Wochen diesen Anlass auf die Beine zu stellen und Bäuerinnen und Bauern zu mobilisieren. Umso schöner ist, dass es ein Erfolg wurde.

An dieser Stelle danken wir allen Bäuerinnen und Bauern, die sich Zeit nahmen, mit uns nach Bern zu reisen. 

Im Namen der Bauernverbände UR/OW/NW; Hansueli Keiser, Präsident BVN

 

 


 

 Dankeschön für saubere Wiesen 

 

Abfall und Hundekot in Wiesen und Feldern haben in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Das ist unappetitlich, arbeitsaufwendig und gefährlich für die Tiere! Deshalb hat der Schweizerische Bauernverband mit Partnern die Aktion "Dankeschön für saubere Felder" mit verschiedenen Tafeln sowie einem Plakat und einer Infobroschüren zur Sensibilisierung der Bevölkerung und zur Reduktion des "gelitterten" Abfalls im ländlichen Raum entwickelt.

Beim Landwirtschaftlichen Informationsdienst LID können weitere Image-Artikel bestellt werden. Shop

 

 

 


 

 Direktvermarkter: Angebote kostenlos auf "Vom Hof" präsentieren

Produzieren Sie Gemüse, Fleisch oder Holz, das Sie direkt vermarkten? Bieten Sie Dienstleistungen wie Gartenarbeiten an? Erweitern Sie Ihren Kundenkreis und nutzen Sie kostenlos die Direktvermarktung "Vom Hof" auf www.landwirtschaft.ch.
Profitieren Sie vom grossen Bekanntheitsgrad der Webseite und der Imagekampagne "Gut, gibt's die Schweizer Bauern". Dank "Vom Hof" sind Ihr Angebot und Ihre Dienstleistungen auch im Internet und bald auch auf der Vom Hof App präsent.

Mehr Informationen unter: http://www.landwirtschaft.ch/de/vom-hof/anbieterinfos/

Zur Anmeldung: http://login.landwirtschaft.ch

 


Joomla templates by a4joomla